Wer bin ich?

Mein Name ist Lutz …“de Hess“, ich bin 59 Jahre jung (ein 57’er Jahrgang) und komme aus Hessen. Ich habe selbst erst vor knapp 3 Jahren im zarten Alter von 56 Jahren mit dem Schießsport angefangen und mich dem Field Target zugewendet und tatsächlich ein ganz tolles Hobby und prima Kumpel gefunden. Als ich mich so nach und nach in dieser Welt zurechtgefunden hatte fing ich einfach an im FieldTarget-Forum meine Erlebnisse und Erfahrungen -eben meine „kleinen Geschichtchen“- über mich und das Field-Target zu schreiben. Das kam und kommt offensichtlich gut an, sodaß ich mich dazu entschlossen habe einen eigenen Blog zum Thema zu erstellen. Ich werde aus dieser Vergangenheit bestimmt den einen oder anderen Bericht aus diesem Forum auch nochmal in diesem Blog posten.

Blog abonnieren

Bleibe auf dem Laufenden und abonniere mein Blog per E-Mail. Du wirst dann automatisch benachrichtigt, wenn ein neuer Beitrag veröffentlicht wird.

1. Hunter-Field-Target „Hessen-Open“

31.03.2019 ab 10:00 Uhr

Anmeldung bis 24.03.2019 bzw. bis die maximale Anzahl von 40 Teilnehmern erreicht ist.
Anmeldung ausschließlich über www.fieldtarget.blog
10:00 Uhr Einschießen
10:45 Uhr Briefing
11:00 Uhr Wettkampfstart
ca. 14:30 Uhr Siegerehrung
Zeitumstellung in der Nacht vorher beachten! (1 Stunde vor)

…ist die Bezeichnung für ein vor allem in den USA praktiziertes Freizeitschießen, bei dem im Freien mit Handfeuerwaffen auf Zielgegenstände wie etwa Blechdosen, aufgestellte Glasflaschen oder Blechsilhouetten von kleinen Tieren, wie etwa Ratten, Vögel oder Erdhörnchen, geschossen wird. Auch die Jagd auf solche Tiere, motiviert als Zeitvertreib oder Schädlingsbekämpfung, wird mitunter als Plinking bezeichnet.

Für HFT ist ein geringerer, technischer Aufwand nötig. Man braucht ein Luftgewehr und ein Zielfernrohr mit einer Vergrößerung von sechs oder zehnfach. Entsprechend niedriger fallen auch die Anschaffungskosten aus.

Geschossen wird in liegender, kniender oder stehender Position. Die Entfernung beim HFT wird nicht gemessen, sondern geschätzt, was nicht weniger schwer ist. Allerdings zählt bereits ein Treffer auf die Silhouette als Punkt, ein Treffer in der Hitzone bringt zwei Punkte.

Diese Disziplin gibt es noch nicht im Bereich von Luftdruck.- und CO2- Waffen bis 7,5 Joule (frei „F“ Waffe/n) und deswegen habe ich mir mal was dazu überlegt. Den Ursprung hatten meine Überlegungen als ich mit einem leichten Luftgewehr (F) auf Dosen, Pendler und den guten alten Entenkasten geplinkt habe. Das hat halt auch sehr viel Spaß gemacht und plötzlich kam mir der Gedanke…

(auch: Field Target, Fieldtarget) ist eine Jagd-Simulation, bei der mit Luftgewehren mittlerer und hoher Mündungsenergie geschossen wird. Die Ziele sind meist lebensgroße Metallsilhouetten von Kaninchen, Krähen, Eichhörnchen, Ratten und anderen Kleintieren, die in England und den USA auch mit Luftgewehren bejagt werden dürfen.

Aktuelle Beiträge

HFT-Lane
Hunter-Field-Target

1. Hunter-Field-Target „Hessen-Open“

Hallo Zusammen, wir freuen uns Euch auf unsere 1. HFT Hessen-Open nach Kölschhausen einladen zu können. Wir werden künftig immer das Hunter-Field-Target anbieten können, weil …

Weiterlesen
AktuellesField-TargetGrundwissenHunter-Field-TargetPlinking

Mein HW30 K mit TbT Tuning Kit und SD

Hallo, hier ein kleiner Beitrag zu meiner HW30 K. Ich habe diese Luftgewehr im jagdlichen Stil aufgebaut und von einem Freund wurde noch ein7,5 Joule …

Weiterlesen
AktuellesField-TargetGrundwissenHunter-Field-TargetPlinking

Sitzend schießen mit meiner HW30K auf einem Zielstock

Hallo Zusammen, ich habe mich mal mit dem Thema sitzend schießen beim (H)FT beschäftigt und mir das passende Equipment dafür besorgt (Zielstock und Hocker) und …

Weiterlesen